Das Friedenslicht ist im Bistum Fulda angekommen!

Vielen Dank an alle, die bei der Aktion mitgewirkt haben und vielen Dank an alle, die das Friedenslicht 2020 verteilen und damit helfen, dass Frieden wirklich Grenzen überwindet!

Den Bericht zur diesjährigen Ankunft im Bistum und zur Aussendung findet Ihr hier:

Friedenslicht aus Betlehem in außergewöhnlichen Zeiten außergewöhnlich ausgesandt 

Hier könnt Ihr Euch den wunderschönen Aussendungsgottesdienst noch einmal ansehen:

 

Das Friedenslicht aus Betlehem kommt auch in diesem Jahr wieder nach Fulda und von dort aus hoffentlich auch (wieder) zu vielen Menschen in Ihrer/Eurer Gemeinde.

„Frieden überwindet Grenzen“ ist das Motto der diesjährigen Aktion und auch das Motto unserer Aussendungsfeier.

Wir hoffen, dass gerade in diesem Jahr das Friedenslicht aus Betlehem fleißig verteilt wird, damit möglichst viele Menschen das kleine Hoffnungslicht als weihnachtliches Symbol erhalten können.

Wir laden herzlich zur Ökumenischen Aussendungsfeier für das Bistum Fulda und die Landeskirche Kurhessen-Waldeck am 3. Advent, 13.12.2020 um 13:30 Uhr ein. Es gibt die Möglichkeit an einem Autogottesdienst auf dem Messegelände in Fulda (Wolf-Hirth-Straße) teilzunehmen oder in der Christuskirche in Fulda den Stream des Autogottesdienstes auf einer Leinwand zu verfolgen. An beiden Orten wird das Friedenslicht verteilt. Es wird empfohlen frühzeitig an den Veranstaltungsorten zu sein.

Autogottesdienst:
Hier ist eine vorherige Anmeldung notwendig.
Kerzen müssen in diesem Jahr vor Ort gekauft werden, da wir das Licht in die Autos nur an
bestimmte Kerzen geben dürfen. Ebenfalls empfehlen wir eine Decke mitzubringen.

Christuskirche:
Für Personen, die kein Auto besitzen, besteht die Möglichkeit den Gottesdienst in der
Christuskirche live über einen Stream auf einer Leinwand zu verfolgen. Auch hier bitten wir um
vorherige Anmeldung.
Ab ca. 13:00 Uhr ist es möglich das Friedenslicht bereits vorab an der Christuskirche abzuholen.

Die Anmeldung ist über folgenden Link möglich: Anmeldung

Hinweis: An beiden Veranstaltungsorten gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen.

Für die Liveübertragung des Autogottesdienstes einfach HIER KLICKEN

Verteilung:
In den Zügen der Deutschen Bahn darf das Friedenslicht in diesem Jahr nicht transportiert werden, auf anderen Strecken ist das wie gewohnt möglich. Aktuelle Infos findet Ihr in der Übersicht “Friedenslicht-Züge 2020“.

Für die Orte, in die das Friedenslicht nicht per Zug kommen kann, suchen wir zur Zeit nach alternativen Möglichkeiten, damit auch in diesem Jahr gilt: Im Anschluss an die Aussendungsfeier in Fulda wird das Licht von Pfadfinderinnen und Pfadfindern in den Süden, Norden und Westen des Bistums verteilt.