Wir sagen “Danke”!

Erschienen am 29. Mai 2019 in Diözesanverband

Die 72-Stunden-Aktion liegt hinter uns – die Fotos sind sortiert, die Werkzeuge weggeräumt, die Berichte sind geschrieben, das Schlafdefizit ist (oder wird hoffentlich bald) aufgeholt.

Und gleichzeitig ist der Kopf voller Erinnerungen, und manch eine oder einer wird, wenn er an einem der Projekte vorbeikommt, immer noch ein bisschen ungläubig schauen, was denn da in nur 72 Stunden entstanden ist.

Ja, vieles ist möglich in nur 72 Stunden, wenn man anpackt, loslegt, zusammenarbeitet, gemeinsam Lösungen sucht und umsetzt und einfach vertraut auf Gott und die Mitmenschen, denn  – es wird schon gehen!

Wir sagen Danke all denen, die mitgemacht haben bei dieser Aktion, unseren Stämmen und denen, die diese Stämme unterstützt haben, wir danken aber auch BDKJ und BJA im Bistum Fulda, die die “72 Stunden” 2009 ins Bistum gebracht haben und auch diesmal, bei der für uns dritten Auflage der Aktion, wieder zusammen die Verantwortung hatten.

Und wir laden ein, noch ein bisschen in Bildern zu schwelgen. Schaut einfach mal (geht auch ohne Anmeldung!):

https://www.instagram.com/dpsgdvfulda/

https://www.facebook.com/dpsgdvfulda

Wir freuen uns schon jetzt ein bisschen auf’s nächste Mal… 🙂

#72h #72hfulda